Abmahnungen und gewaltige Geldstrafen für Megaupload-Nutzer: Aktuelle Sachlage und mehr Informationen

Megaupload ist gebustet. Kim Schmitz drohen über 10 Jahre Gefängnisstrafe. Doch er wird vom Star-Anwalt Robert Bennett, wie hier berichtet, verteidigt. Was könnte den Nutzern von Megaupload jetzt drohen?

Das Schlimme zuerst: Die Gefahr für Uploader ist hoch. Leute, die Streams auf megavideo und DLs auf megaupload bereitgestellt haben, haben oft mit Kreditkarten oder Paypal bezahlt. Das bedeutet, dass man die gespeicherten Files eindeutig zuordnen kann. Diese Situation lässt Behörden ganz einfach die Situation überblicken. Eine Anzeige droht.

Besonders „kommerzielle“ Uploader werden die Ermittler im Visier haben.

Die Gefahr ist, dass Logs von Uploads und Downloads gespeichert wurden. In dem Fall sind nicht nur die Uploader, sondern auch die Downloader betroffen. Vor wenigen Wochen hat ein deutsches Gericht entschieden, dass sogar das bloße Anschauen von Streams illegal ist.

Wenn IPs gespeichert wurden, sind auch diese Nutzer in Gefahr.

Die gute Nachricht ist, dass diese Logs ggf. nicht genutzt werden dürfen, solange Schmitz noch nicht eindeutig im schuldig ist und nicht eindeutig bewiesen wurde, dass Megaupload illegal ist. Im Moment nutzen die Behörden die Logs noch nicht, weil es die gesetzliche Lage nicht erlaubt und keine Gefahr im Verzug ist.

Aber HALT! Sicherheit für alle Nutzer von Megaupload?

Auf die Frage kann man keine 100%ige Antwort geben, aber man kann Fakten nüchtern betrachten. Wir haben hier berichtet, dass den Nutzern 1.5 Millionen Dollar Strafe drohen könnten.

Viele halten es für unwahrscheinlich, da es sich um US-Recht handelt. Aber halten wir fest:

– Kimble ist Deutscher

– Kimble ist in Neuseeland verhaftet worden

– Die Verhaftung ist durch das FBI durchgeführt worden

Wir wissen alle, wie mächtig die Amerikaner sind und wie mächtig das FBI sein kann. Kimble ist der perfekte Beweis dafür. Müssen wir uns jetzt vor gewaltigen Strafen fürchten?

Mehr Informationen und 6 knallharte Fakten gibt es hier. Ein Auszug:

Fakt 6 ist: Die Regierung, die Justiz, scheut nicht vor Massenklagen. Ein Fall aus den USA beweist es. Wie torrentfreak.com berichtet, sind insgesamt 100000 Downloader eines Films gleichzeitig zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Diese Grafik zeigt den Verlauf (Quelle torrentfreak).

Lies mehr Artikel zu dem Thema und zu relevanten Themen.


7 Gedanken zu “Abmahnungen und gewaltige Geldstrafen für Megaupload-Nutzer: Aktuelle Sachlage und mehr Informationen

  1. Pingback: Elite-Anwalt verteidigt Dotcom – Megaupload bei Sieg wieder am Netz? « JacksApps

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s