Polizei schneidet Netzfrequenz mit

Der Strom, der aus der Steckdose kommt, hat bestimmte physikalische Eigenschaften. Eine davon ist die Netzfrequenz. Diese ist stets konstant, liegt bei 50 Herz. Jedoch gibt es immer geringfügige Abweichungen. Diese sind einzigartig und können gemessen werden. Sie enstehen dadurch, dass kurzzeitig mehr oder weniger Strom aus dem Netz gezogen wird. Wird irgendwo eine große Industrieanlage hochgefahren, gibt es eine Schwankung von bis zu 0.05 Herz.

Jeder, der ein Video mit Ton aufgenommen hat, hat stets ein Rauschen bemerkt. Für das Rauchen ist zu einem Teil der „Elektrosmog“ verantwortlich. Dieser wird durch den Strom in jeder Leitung, in jeder Steckdose verursacht.

Filtert man andere Effekte heraus und löst nur das Rauschen, das durch den Elektrosmog verursacht wird, so hat man ein garantiertes Muster, einen Zeitstempel. So kann man definitiv sagen, wann ein Video aufgenommen wurde. Dies hört sich erstmal langweilig und unnötig an. Aber gibt es einen Mord und jemand hat ein Alibi, das durch ein Video belegt wird, so kann man definitiv eine Aussage über die Richtigkeit der Aussage treffen.

Links:

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/landeskriminalamt-dem-verbrechen-auf-der-spur-1.1061222-2

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s